Wörtersuche



Rechtschreibtipps für Journalisten



Seit der Rechtschreibreform sind viele Journalisten verunsichert, da das amtliche Regelwerk manchmal mehrere Schreibweisen zulässt. Die deutschsprachigen Nachrichtenagenturen haben sich auf Empfehlungen für Redaktionen festgelegt. Die Wörterbuchverlage von Duden und Wahrig weichen stellenweise von diesen Empfehlungen und auch voneinander ab.

Um eine korrekte Orthografie sicherzustellen, sollten sich Redaktionen auf eine einheitliche Schreibweise festlegen.

Im ABZV Rechtschreibportal sind sämtliche Variantenschreibungen erstmals gegenübergestellt und mit erklärenden Rechtschreibregeln untermauert.

Der Service des ABZV Rechtschreibportals

Das ABZV Rechtschreibportal bietet mehr als 2.500 Variantenschreibungen, führt auf, welche Schreibweisen von Agenturen, Duden oder Wahrig empfohlen werden, und verknüpft diese Variantenschreibungen mit den dazugehörigen Rechtschreibregeln. So finden Sie die korrekte Schreibweise und können gleichzeitig den Hintergrund erfahren, damit aus Zweifelsfällen Schreibsicherheit wird. Nutzen Sie die Wörtersuche, um Zweifelsfälle zu beseitigen.
Häufig lassen sich Rechtschreibphänomene nur mittels Wortbestandteilen bzw. Wortarten begreifen. Das Rechtschreibportal benennt und erläutert jene Wortarten, welche für das Verständnis vieler Regeln Grundvoraussetzung sind.

Teilweise können Wörter in verschiedenen Varianten geschrieben werden, z. B. selbstständig/selbständig, aufwendig/aufwändig, Potenzial/Potential. Damit Zeitungen und Zeitschriften auf eine einheitliche Schreibung zugreifen können, verabschiedeten deutschsprachige Nachrichtenagenturen eine Empfehlungsliste. Weiter ...

Die DIN 5008 legt die „Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung“ fest und gilt als grundlegende Richtlinie für Arbeiten im Büro- und Verwaltungsbereich. Das Rechtschreibportal hat die für Journalisten wichtigsten Normen zur Textverarbeitung zusammengestellt.

 

Das Rechtschreibportal erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es möchte Angebote wie Duden, Wahrig  oder  Sprachberatungen nicht ersetzen. Trotzdem freuen wir uns über Ihren Vorschlag an rechtschreibzweifel@abzv.de, wenn Sie Ihren Zweifelsfall in unserer Datenbank nicht finden.

DIN 5008

Et-Zeichen (&)

In welchem Fall darf gemäß DIN 5008 das Et-Zeichen (&) verwendet werden und wie wird es gesetzt?
zur Norm

Beliebte Fehler

„Metallbeschichtung“ oder „elektr. Post“?

Gehören Sie auch zu denjenigen, die darüber rätseln, wie die richtige Schreibweise der Kurzform von electronic mail lautet: e-Mail, email, E-Mail, oder e-mail? Die Antwort ist: E-Mail. zur Regel

Seite empfehlen


 

Social-Media Dienste aktivieren. Datenschutz

Newsletter ABZV aktuell


Neues aus der Branche und viel Service rund um das journalistische Handwerk.

ABZV in Sozialen Netzen


ABZV in Facebook Facebook

ABZV in Google Google

ABZV in Twitter Twitter

ABZV in Xing Xing